forum.drunvalo-melchizedek.info
Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Deinen Besuch in unserem Drunvalo-Melchizedek Forum. Für allgemeine Fragen zum Forum oder zu dieser Website erreichst Du den Support unter forum@drunvalo-melchizedek.info

NamastéSmile

Eventuelle Fragen gehen an forum@drunvalo-melchizedek.info

Herzlichen Dank - Euer Arjuna

Chemtrails & künsliche Frequenzen

Nach unten

CHEMTRAiLS NEUTRALISIEREN

Beitrag von lilie am Di 31 Mai 2011 - 7:33

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gelesen das man die Chemtrails mittlerweile neutralisieren kann, die Hilfe kommt von Außen und hat mit der Galaktischen Förderation zu tun.

Weiß jemand etwas darüber?

Alles Liebe Lilie
avatar
lilie
Erweitertes Mitglied
Erweitertes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von Stella-Isis am So 14 Nov 2010 - 23:31

Hallo lieber Outcast,
hast Du schon mal im Forum Orgonit und Cloudbuster recherchiert, da werden solchen "Phänomene", wie Du sie beschreibst offen diskutiert.

Outcast schrieb:Aber welche Möglichkeiten gibt es, wenn man, so wie ich, über einen gepanzerten Emotionalkörper verfügt und seit vielen Jahren oft Leere oder destruktive Gefühle verspürt? Seitdem ich begann mich mit Wilhelm Reich zu beschäftigen und später dann u.a. auch bei Drunvalo landete, wurde mir zwar klar, dass die Liebe irgendwie im Hintergrund als wirkendes Prinzip aktiv sein muss, diese Erkenntnis hat aber nicht viel geändert.

Der Schlüssel ist, mehr nach innen zu gehen, auf seine Gefühle aufmerksam zu beobachten und in diese Gefühle tief einzutauchen. Den sogenannten negativen oder destruktiven Gefühle kann man sich anfangs nur sehr schwer nähern.
Damit muss - glaube ich - jeder seine Erfahrungen machen!
Wenn man sie zulässt, sie annimmt und in tief sie hineingeht, können sie ein großer Schatz, ja sogar ein Kompass auf dem spirituellen Weg sein. Denn sie zeigen uns unsere größten Ängste und all die dunklen Stellen, die noch geklärt werden sollen, genau an.

Von Herz zu Herz,

Stella
avatar
Stella-Isis
Moderator/in
Moderator/in

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von Outcast am Mo 8 Nov 2010 - 6:55

Hallo zusammen,

danke für eure Antworten und bitte entschuldigt meine lange Reaktionszeit.

Die Chemtrail-Aktionen hier in der Nähe von Kassel haben eine unglaubliche Intensität erreicht. Ich gehe davon aus, dass es mit den energetischen Gegebenheiten der Region zusammenhängt(http://www.landschaftstempel.de/).

Die Erfahrung, die ich mit Orgonit gemacht habe, lässt für mich nur zwei Schlüsse zu: entweder habe ich aufgrund von Paranoia den Verstand verloren, oder die Chemtrail-Flieger hier reagieren auf die Wirkung der Chembuster. Jedenfalls beobachtete ich regelmäßig signifikante Streifen direkt über dem Chembuster, daraufhin habe ich ihn demontiert und die übermäßigen Streifen kamen nicht mehr.

Natürlich scheint es von großer Bedeutung, wieman seine eigenen Gefühle ausrichtet. Drunvalo schreibt ja z.B. in der Ergänzung zu seinem neuesten Vortrag ähnliches wie in dem von illa erwähnten Zitat:

"Dies ist eine Zeit, um in der Freude zu sein und zu feiern. Wenn die Leute sich Sorgen um Verschwörungen machen und in Angst oder Hoffnungslosigkeit sind, umarmt sie und lasst sie eure Vibration spüren. Eure Vibration der Liebe kombiniert mit der Liebe von Mutter Erde ist es, die die Dunkelheit der Seele heilt."

Aber welche Möglichkeiten gibt es, wenn man, so wie ich, über einen gepanzerten Emotionalkörper verfügt und seit vielen Jahren oft Leere oder destruktive Gefühle verspürt? Seitdem ich begann mich mit Wilhelm Reich zu beschäftigen und später dann u.a. auch bei Drunvalo landete, wurde mir zwar klar, dass die Liebe irgendwie im Hintergrund als wirkendes Prinzip aktiv sein muss, diese Erkenntnis hat aber nicht viel geändert.

Outcast
Erweitertes Mitglied
Erweitertes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 2
Ort : Kassel

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von Stella-Isis am Di 12 Okt 2010 - 21:03

Hallo illa,
natürlich ist die eigene Ausrichtung ein wesentlicher Faktor das ist nicht zu bestreiten. Die eigenen Einstellungen - in der Hauptsache jedoch die eigenen Gefühle - machen unsere Realitäten in vielerlei Hinsicht aus.
Aus Deinem Beitrag meinte ich allerdings heraus zu lesen, dass Dir nicht so bewusst ist, dass wir hier allem zum Trotz in den Dimensionen leben und ein Aufstieg in diesen Dimensionen voraus gesagt wird. Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, wie wichtige es ist, sich dieser Tatsache bewusst zu sein und auch danach zu handeln.

LG, Stella
avatar
Stella-Isis
Moderator/in
Moderator/in

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von illa am Mi 6 Okt 2010 - 10:18

@ Stella-Isis

ich sprach nicht von "wegatmen" .
Für mich geht es um die Ausrichtung.
Damit werde ich die Gegebenheiten nicht für alle verändern, aber,
für mich ändert sich etwas, und mehr, ist mir eigentlich auch nicht möglich.

Hinsehen, wahrnehmen, entscheiden und agieren für mich. So ist mein Umgang mit solchen und anderen Thematiken.

Ob ich dann noch einen Orgonit dazu nehme, oder die Blume des Lebens, oder Tessla Technologie oder oder oder - was immer für mich funktioniert, macht für mich Sinn.

Namaste
avatar
illa
Moderator/in
Moderator/in

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von Stella-Isis am Mi 6 Okt 2010 - 4:50

Hallo Outcast,
diese Chemtrail, und auch HAARP und die ganzen anderen Dinge, erschweren unser Leben hier auf der Erde sehr. Heute morgen zum Beispiel war bei uns der Himmel voller Chemtrails, obwohl das sonst eigentlich gar nicht der Fall ist.

Obwohl ich von Panik mache nichts halten, glaube ich in dem Fall leider nicht, dass man das nur weg atmen kann, wie Illia das vorschlägt. Wir leben hier in der dritten Dimension und müssen ihren Gesetzen gehorchen. Für mich heißt das auch, dass ich Strahlung, so weit es geht meide.
Hast Du schon über den Einsatz eines Orgonit Cloudbusters nachgedacht?

Namaste,
Stella-Isis
avatar
Stella-Isis
Moderator/in
Moderator/in

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von illa am Sa 25 Sep 2010 - 9:45

mein Weg dabei ist, ausgerichtet zu bleiben auf mein Herz und mein Jetzt.
Das heißt nicht, dass ich die Augen verschliesse.
Es bedeutet für mich nur, eine Wahl getroffen zu haben.
Auch bin ich nicht in der Lage Zukungtsprognosen abzugeben - speziell auch schon aus dem Grund, weil für mich das Jetzt zählt.
Wenn ich dann noch Melchizedeks Zeilen lese, und darin auch diese ganz aktuellen :


"Ihr müsst nur Atmen und mit Mutter Erde und Vater Himmel verbunden bleiben. Sorgt euch um nichts, egal wie es kommt. Mein Stamm Pablo in New Mexico, sagte schon vor einer Weile, dass die Welt sich verändern werde und viele Menschen besorgt sein werden und viele Menschen beginnen verrückt zu sein.

Man sollte nur reingehen, die Fenster schließen, sich entspannen und Atmen. Dann wird es vorüber ziehen und das Licht und die Veränderung wird kommen. Sie wussten es bereits, so viele der alten sind sich dessen bewusst was passiert. Wir sind die letzten die es erfahren! Ich weiß nicht was ich sagen soll, das Leben genügt sich selbst, es ist bereits komplett und perfekt, es fehlt ihm an nichts und so ist es schon immer gewesen. Wir haben uns entschieden zu experimentieren und wir experimentierten auf einer besonderen Ebene des Bewusstseins. Gut und Böse. Das bedeutet alle Möglichkeiten, das Gute und das Schlechte. Wir experimentierten damit, und jetzt sind wir damit fertig.
(...)
Jetzt aber sind wir am Ende....also entspannt euch einfach und seit wertfrei zu allem was kommt."


avatar
illa
Moderator/in
Moderator/in

Anzahl der Beiträge : 41

Nach oben Nach unten

Re: Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von petrus am Mi 22 Sep 2010 - 22:45

ich würde sagen, wir richten unsere energie auf unser ziel
heilung, licht und liebe für die erde und allen leben
avatar
petrus
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied

Anzahl der Beiträge : 10
Ort : Deutschland

Nach oben Nach unten

Chemtrails & künsliche Frequenzen

Beitrag von Outcast am Mi 15 Sep 2010 - 9:06

Hallo zusammen,

als ich vor ein paar Tagen mal wieder hier auf die Homepage schaute, war ich sehr erfreut dieses neue Forum vorzufinden. Ich bin gespannt, wie es sich entwickeln wird. Um mal eine Diskussion in Gang zu bringen, möchte ich ein kontroverses Thema in den Raum stellen, meiner Meinung nach ist es sehr wichtig und passt gut in dieses Forum.

Mich würde interessieren, wie ihr über die Auswirkungen von Chemtrails und künstlichen Frequenzen auf den Evolutionsprozess des Bewusstseins der Menschheit denkt. Mit künstlichen Frequenzen sind GSM, UMTS, WLAN etc., aber auch HAARP und EISCAT gemeint.

Die Belastung für Mensch und Natur durch künstliche Strahlung ist ja bereits extrem hoch. Und kaum wurde mit UMTS ein neuer Meilenstein in der Verstrahlung des Planeten erreicht, da ist mit der geplanten Einführung von flächendeckendem WLAN auch schon der nächste in Sicht.

Die Überlieferungen der Maya besagen ja, dass der Evolutionsprozess des Bewusstseins der Menschheit maßgeblich durch das Zentrum unserer Galaxie mittels kosmischer Strahlung (Zuvuya) beeinflusst wird. Wie wirkt es sich also aus, wenn diese kosmische Strahlung durch Chemtrails abgeschirmt und durch künstliche Frequenzen überdeckt wird?

Love&Light
Outcast

Outcast
Erweitertes Mitglied
Erweitertes Mitglied

Anzahl der Beiträge : 2
Ort : Kassel

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten